Glauben. Hoffen. Leben.

Glaubensgrundlagen

Gott hat die Welt erschaffen
er liebt uns Menschen und jeder ist ihm wichtig.

Wir Menschen sind durch unsere Schuld vom heiligen Gott getrennt – und können an diesem Zustand aus eigener Kraft nichts ändern.

Jesus Christus, der Sohn Gottes, wurde Mensch – nur durch ihn finden wir zurück zu Gott und lernen ihn als Vater kennen.

Jesus Christus starb aus Liebe zu uns am Kreuz und bezahlte so für unsere Schuld, die uns von Gott trennte.

Jesus Christus ist auferstanden und er lebt
Gott hat ihn zum Herrn über die sichtbare und unsichtbare Welt gemacht.

Denn Gott hat der Welt seine Liebe dadurch gezeigt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab, damit jeder, der an ihn glaubt, das ewige Leben hat und nicht verloren geht.
Die Bibel | Johannes 3:16

Jesus Christus wird sichtbar wiederkommen
als König und Richter mit Macht und Herrlichkeit.

Gott will, dass jeder Mensch sich Jesus Christus anvertraut, denn es gibt auch einen Ort der ewigen Trennung von Gott – die sogenannte Hölle!

Darum unsere Bitte: Lass dich versöhnen mit Gott!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weite Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.